Donnerstag, 10. Januar 2013

RUMS No. 2 *** 5 x selbstgenäht beim Schweden ***

Gut... dafür das ich meinen RUMS-Beitrag gestern schon vorbereiten wollte bin ich richtig spät dran.
Aber eben nicht zu spät! 
Ein paar Stunden hat der RUMS-Donnerstag ja noch.
Ich musste heute nochmal ein paar Bilder knipsen. Die von gestern sind nicht sooo doll geworden... 

Gestern habe ich mich mit der lieben Annäh beim Möbelschweden getroffen. 
Nicht nur um uns gegenseitig zu knipsen wie die liebe Anne das in Ihrem RUMS-Beitrag behauptet :)
Das Fotoshooting war übrigens SEHR lustig und ich glaube der ein oder andere Besucher hat sich gefragt was wir denn da machen... *hihi* 
merke: viel spaßigeres Fotoshooting als wenn der Mann knipst :)

So saßen also 5 x selbstgenähte Oberteile imSchwedenrestaurant zum Frühstück.
Denn nicht nur Anne und ich hatten selbstgenähtes an, auch unsere Kinder hatten allesamt ein Selfmade-Oberteil an!

Hier aber jetzt mal MEINE selbstgenähte Malina:


Ziemlich schlicht, einfach nur schwarz mit grün-blauem Ringeljersey. 
Der Schnitt gefällt mir super, er hat auf Anhieb gepasst und sitzt meiner Meinung nach gut so wie er ist.
Das einzige was mich stört ist das Halsbündchen. Das steht leider so komisch ab, vorallem wenn ich in Bewegung bin sieht es irgendwann hinten am Hals so doof aus.
Was hab ich falsch gemacht? 
Hätte ich den Ringeljersey dort mehr dehnen müssen!?! 
Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben!?!? Ich würde mich wirklich sehr freuen!! ♥

Schnittmuster: Malina von Ki-Ba-Doo
Stoffe: Ringeljersey und Webband vom StoffLoft, schwarzer Jersey von der Muddi (gekauft beim Hof Suijker)
***

Und - das hat jetzt nix mit dem RUMS zu tun - aber ich wollte euch die drei Nähdelkids nicht vorenthalten ♥

 Links die beiden von Annäh, rechts die Motte ♥

Kommentare:

  1. Wie genial das letzte Bild ist *rofl* Und wie groß Annes Kleine schon wieder ist ...

    Aber jetzt zum RUMS: Ja, ich glaube, du musst das Bündchen am Hals mehr dehnen. Faustformel bei Bündchen ist: Bündchenstreifen = 0,6 mal die Länge des einzufassenden Randes.
    Sonst sieht die Malina nämlich toll aus! Die Kombit mit den Ringelbündchen ist große Klasse!
    Irgendwie sagen alle, die sitzt sofort, so, wie sie aus der Maschine kommt. Wird Zeit, dass ich mir meine BIGMalina endlich ausdrucke!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Ach so, bevor ich es vergesse: Dein Link von RUMS hierher hat bei mir nicht funktioniert. Da kommt, ich hätte keine Berechtigung, die Seite zu sehen. Und das, wo ich eine deiner ersten Leserinnen bin *schmoll*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis!!
      Ich hab ausversehen dei Seiter verlinkt wo man den Beitrag schreibt und nicht den fertigen Blogeintrag ;)

      Danke für eure Tipps! Ich war wohl etwas zu vorsichtig beim zuschneiden für das Halsbündchen. Ob ich es nochmal abtrenne weiß ich nicht, das wird dann wieder ein UFO bestimmt *grins* Aber bei der nächsten Malina bin ich mutiger und mache das Bündchen von Anfang an kürzer *jawoll*

      Löschen
    2. Jetzt klappt es übrigens.
      Und ich mach das ja immer so, dass ich einfach einen laaaaaangen Bündchenstreifen nehme, den beim Annähen kräftig dehne und dann am Ende abschneide. Meistens reicht es dann noch für ein zweites Shirt oder zumindest ein Kindershirt oder einen Ärmel. Und die kleinen Reste nehm ich zum Maschineputzen :o).

      Löschen
  3. Hi,
    auf den ersten Blick würde ich sagen, dass Du das Bündchen so weit, wie den Ausschnitt zugeschnitten und daher nicht gedehnt angenäht hast. Ich würde das Bündchen abtrennen und um ca. 20% kürzen. Ich teste das immer mit einem Lineal oder meiner Schneidematte. Das Bündchen muss gut gedehnt werden, damit es glatt anliegen kann.

    GLG Nomilinchen

    AntwortenLöschen
  4. Hi Jasmin!!
    Die Malina sieht klasse aus!!!! Ich glaub auch, dass du den Jerseystreifen viel kürzer zuschneiden musst und dann mehr dehnen.
    Hachmaaaann, ich hab jetzt schon so viele tolle Malina's gesehen, dass ich mir den Schnitt auch mal genauer anschauen muss. ;o)

    Klasse find ich auch die Nähkids!! So wie es sich halt für ein Nähdel gehört, dass die Kids selbstgenähtes tragen!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe ja nicht gesagt, dass wir uns NUR fürs Foto getroffen haben ;) ich habs ja schon gesagt, die Malina ist super, ich glaub, irgendwann brauch ich die auch nochmal... Und die drei waren echt süß so in der Reihe, sind ja doch einige brauchbare Fotos dabei rumgekommen (also beiden Kindern, vor lauter Geiern hab ich alle Fotos von dir verhunzt *tüteübernkoppzieh*). Und auf den Ringel freue ich mich schon!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss euch die Tage mal die Bilder per Mail schicken. Man sieht auf den Bildern dass es wirklich nur Sekunden waren wo die Kinder so still saßen für ein Bild ;)) ach das war toll treffen! <3

      Löschen
    2. Hm gut gedeutscht... Das war ein tolles treffen ;)

      Löschen
  6. Schön geworden :-). Ich hatte das auch schon mal mit dem abstehen, die Jerseys sind ja allesamt so unterschiedlich und wenn sie nicht genug gedehnt sind stehen sie ab. Ist jedenfalls mein Eindruck. Es gibt ja verschiedene Varianten das Bündchen anzunähen. Mir ist die wo man die zweite Schulternaht erst nach dem Bündchenannähen schließt lieber, da habt man den Zug des Bündchens einfach unter Kontrolle und was zu viel ist schneidet man ab. Allerdings ist die Naht dann hald nicht an der hintern Mitte.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ich mache das immer so, dass ich das Bündchen erst schließe und dann annähe. Die Naht befindet sich dann an der linken oder rechten Schulter.
      Die Variante die du beschreibst Kriege ich irgendwie nicht sauber hin..

      Löschen
  7. Hahaaa! Das letzte Bild ist ja der Kracher!! Wie SÜSS!!!

    Deine Malina find ich toll!! Das Bündchen hättest Du kürzer machen und mehr dehnen müssen, dann zieht es sich mehr zusammen. :o) Aber ich find sie toll! Der Winter kommt grade, also mach Dir noch einen passenden Loop und alles ist in Ordnung. Und RUMS #3 wäre auch fertig. ;o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Shirt. Gefällt mir gut, so schlicht schwarz mit grünem Bündchen.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Super tolle Bilder! Klasse Idee beim Schweden Fotos zu machen! :)
    Deine Malina gefällt mir auch superUnd steht dir super!
    Eure Mäuse sehen auch super gut aus!! Perfekt!!

    VLG Simone

    AntwortenLöschen
  10. Das Shirt ist super, gefällt mir total gut, die Farbkombi ist perfekt. Ich bin auch der Meinung, Du musst das Halsbündchend deutlich stärker dehnen. Mir ist das bei einem Pulli für den großen Kleinen auch mal passiert. Habe es dann nochmal abgeschnitten und nochmal um ein Drittel gekürzt und dann hat es gepasst.

    Liebe Grüsse
    Lilo

    AntwortenLöschen
  11. Na das hört sich nach viel Spaß an! Deine Malina ist super, aber noch besser sind die Kids (sorry ;-))
    LG Janine

    AntwortenLöschen