Freitag, 11. Februar 2011

Nicht wie gedacht...

... aber trotzdem schön und verwendbar, finde ich meinen Test-Spielzeugverstecker nach dem E-Book von Klaputze. Bevor meine Stoffe aus den USA kommen und ich einen großen Wäscheverstecker nähe, wollte ich einen Testlauf machen.
Das Fazit  schonmal vor den Bildern:
1. Sollte ich andere Vlieseline nehmen. Ich habe zu dünne Vlieseline verwendet, nun kann mein Täschchen nicht alleine "stehen".
2. Wenn es bedruckter Stoff ist, sollte ich darauf achten das er am Ende nicht auf dem Kopf steht ;o)



Und mal mit Füllung, damit der Verstecker stehen bleibt:











Alles in allem war es gar nicht so schwer das Teil zu nähen. Dank der super Anleitung und meinem wachsenden Wissen rund ums Nähen, habe ich die Tasche relativ schnell und ziemlich sauber genäht. Ich bin zufrieden - auch wenn ich diesen Spielzeugverstecker als Tasche zweckentfremden werde ;)

Kommentare:

  1. Passt ja auch ordentlich viel Einkauf rein. Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Schick! Und wenn Spielzeug drinn ist, DANN steht sie bestimmt! :)

    AntwortenLöschen